Bike-Gruppe>Programm>Everest-Trails

MTB - Everest -Trails

Termine und Preise | Leistungen | Programm | Reiseinformationen | Bilder | Anmeldung


+ neues Trailabenteuer im Everest- und Rolwaling Gebiet
+ höchster Punkt 4.045m, mehrere über 2.100m lange Downhills
+ Erstbefahrungen im Sherpa Land mit flowigen Trails

Diese Pilottour führt uns in eine sehr einsame und abenteuerliche Region mit wenig Tourismus.
Ein spannender Inlandsflug bringt uns nach Phaplu auf 2.470m. Hier beginnt der Trail hinauf auf den Pikey Summit, 4.045m.
Erlebe flowige Trails zwischen Junbesi - Sherpa Gaon - Jiri - Bigu Gompa - Barabise.



Termine Preise Vorbesprechung Anmeldeschluss
Termin auf Anfrage (RL: W. Neumüller) € 2.950,- auf Anfrage (in Wien)  
Radtransport: 90,- (Stand 2015)
Einzelzimmerzuschlag: € 210,-
     

Reisedauer: 15 Tage
Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen
Höchstteilnehmerzahl: 12 Personen

Zusendung von weiteren Informationen / Anmeldung...



Leistungen

Flug ab/bis Wien nach Kathmandu
Reiseleitung: Wolfgang Neumüller, staatlich geprüfter MTB-Guide ab/bis Wien
Übernachtungen: Hotel, Loges und Teehäuser, meist mit Vollpension
Versicherungs-Top-Schutz: Stornokosten-Versicherung, Reisehaftpflicht-Versicherung, Reisekranken-Versicherung
mit medizinischer Notfall-Hilfe, Rundum-Sorglos-Service
Flughafentransfers Begleitfahrzeug, Gepäcktransport, Eintrittsgebühren lt. Programm

Nicht enthaltene Leistungen

Anschlussflüge oder andere Abflugsorte auf Anfrage
Einzelzimmerzuschlag: € 210,- (nur in Kathmandu möglich)
MTB-Transport auf den Flügen, Kosten für das Visum, Getränke, Trinkgelder, fakultative Ausflüge
Mountainbike bitte selbst mitzubringen, Reisegepäck-, Reiseunfall- und Reiseabbruch-Versicherung


< Seitenanfang







Programm

Das genaue Detailprogramm senden wir gerne auf Wunsch zu.




< Seitenanfang



Reiseinformationen

Charakter der Tour und Anforderungen
Pilottour - Abenteuer garantiert

Klima
Aufgrund der extremen Höhenunterschiede gibt es viele klimatische Zonen in Nepal. Die beste Reisezeit ist von Oktober bis Ende April. Im Oktober und November ist die Sicht oft klar, die Landschaft ist nach den vorangegangenen Monsunregen grün. Im Dezember, Januar und Februar ist es tagsüber oft frühlingshaft mild, manchmal auch windig-kühl. Nachts kann, je nach Höhe, Frost herrschen. Die Sicht ist meist hervorragend. März und April bringen warmes Wetter; es gibt vereinzelt Regenfälle und schöne Lichtstimmungen. Zudem beginnt die Rhododendronblüte. Fernblicke sind morgens klar, können tagsüber aber vom Dunst getrübt sein. Der Frühling geht Anfang Mai in eine Art Vormonsun über. Mitte Juni bis September fallen die Hauptniederschläge in der Monsunzeit. Im Kathmandu-Tal ist das Klima gemäßigt: Tagsüber ist es angenehm warm bis heiß, nachts kühlt es ab.

Wichtige Hinweise
Bedingt durch ungünstige Wetterverhältnisse, Flugverzögerungen, organisatorische Schwierigkeiten, nicht vorhersehbare Ereignisse oder sonstige Faktoren kann es bei dieser Reise zu Programmumstellungen und/oder -änderungen kommen. Selbstverständlich ist es das Ziel Ihrer Reiseleitung und unserer Partneragenturen, sämtliche Programmpunkte zu erreichen. Für die exakte Durchführung der Ausschreibung können wir aber keine Garantie geben. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Ausrüstung
Eine detaillierte Ausrüstungsliste erhalten Sie bei Buchung mit Ihrer Reisebestätigung.

Reiseveranstalter
Hauser exkursionen GmbH in Zusammenarbeit mit einer örtlichen Agentur sowie den IATA-Luftverkehrsgesellschaften


weitere Bilder in Ausarbeitung


 
   
< Seitenanfang